Gemeinde Stimpfach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Start | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Stimpfach

Volltextsuche

Bürgerservice

Gemeindeblatt

Unfallgefahr bei Grabmalen!

Mangelhaft befestigte Grabsteine bedeuten für Friedhofsbesucher eine ständige Unfallgefahr. Durch Witterungseinflüsse kann sich die Verankerung der Grabsteine so weit lösen, dass diese schon bei geringem Druck umstürzen. Besonders ältere Leute, aber auch Kinder, die beispielsweise am Grabstein halt suchen, können durch diese Grabsteine schwer verletzt werden.
 
Die Verfügungs- und Nutzungsberechtigten der Grabstätten sind nach § 18 der Friedhofssatzung dazu verpflichtet, die Grabsteine und die sonstigen Grabausstattungen immer wieder auf ihre Standfestigkeit hin zu prüfen und Mängel sofort zu beheben. Solche Schäden können in der Regel von einem Fachmann mit relativ geringen Kosten beseitigt werden. Sofern sich Instandsetzungsarbeiten nicht kurzfristig ausführen lassen, ist der gefahrdrohende Zustand durch geeignete Sicherungsmaßnahmen unverzüglich zu beseitigen. Für Schäden und Unfälle, die durch Grabmale oder einen nicht verkehrssicheren Zustand der Grabstätten entstehen, haften die Verfügungs- und Nutzungsberechtigten. Bei Gefahr kann die Friedhofsverwaltung auf Kosten des Verantwortlichen Sicherungsmaßnahmen, wie die Umlegung von Grabmalen, Anbringung von Absperrungen, treffen.
 
Helfen Sie deshalb als Verantwortlicher mit, eine evtl. Gefahr zu beseitigen und überprüfen Sie Ihren Grabstein und lassen diesen notfalls wieder befestigen.
 
Ihre Friedhofsverwaltung