Gemeinde Stimpfach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Start | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Stimpfach

Volltextsuche

Bürgerservice

Sitzungsberichte

Bericht aus der Ortschaftsratssitzung Rechenberg vom 05.10.2020

 
Eröffnung, Beschlussfassung, Tagesordnung
Der Vorsitzende eröffnete die Ortschaftsratssitzung und begrüßte die Anwesenden.
Bekanntgabe des Protokolls der Ortschaftsratssitzung vom 30.06.2020
Bürgermeister Matthias Strobel verlas das Protokoll und gab die Beschlüsse der öffentlichen Ortschaftsratssitzung vom 30.06.2020 bekannt.Einwendungen hiergegen wurden nicht erhoben.
Überarbeitete Hauptsatzung der Gemeinde Stimpfach
Bürgermeister Strobel erläuterte die nun aufgearbeitete Hauptsatzung. Auf die Frage hin, ob man nicht gleich den Transgender Paragraph mit anwenden kann wird dies BM Strobel von Frau Bögelein prüfen lassen. Der Ortschaftsrat nimmt alle Änderungen zu Kenntnis stimmte der überarbeiteten Hauptsatzung einstimmig zu und empfiehlt diese dem Gemeinderat.
Hangrutsch in der Seestraße
Hierzu erläuterte BM Strobel, dass er bereits mit dem Wasserwirtschaftsamt im Gespräch ist. Er erklärte wie die Mauer gesichert werden soll. Die Arbeiten wird der Bauhof durchführen. Dies wird ungefähr Kosten in Höhe von 20.000 € verursachen. Auf die Frage hin ob dafür überhaupt Mittel vorgesehen sind, erwiderte BM Strobel, dass dies Gefahr im Verzug ist und somit ausgeführt werden muss.
Grünpflege auf dem Friedhof Rechenberg
Vom Ortschaftsrat wurde vorgetragen, dass es einige Beschwerden über den Zustand des Friedhofes gab. Hier wurden mittels einer Tischvorlage auch Fotos vorgelegt. BM Strobel war das Problem zu dem Zeitpunkt bereits bekannt und es gab auch ein Mitarbeitergespräch. Aufgrund eines personellen Wechsels kam es kurzzeitig zu Verzögerungen der Grünpflege. Dies wurde aber bereits zu dem Zeitpunkt mit in den Plan aufgenommen und auch gemacht. Zukünftig wird versucht solche Situationen zu vermeiden.
Bürgerfragestunde
Hierzu gab es keine Wortmeldungen.
Bekanntgaben, Anfragen und Verschiedenes
Es wurde angemerkt, dass es im Dorfgemeinschaftshaus keinen absperrbaren Schrank für Reinigungsmittel gibt. BM Strobel wird sich darum kümmern.
Vom Ortschaftsrat kommt die Frage nach den neuen Öffnungszeiten für den Kindergarten auf. BM Strobel gab an, dass wegen Corona nach dem Lockdown der Kindergarten auf verlängerte Öffnungszeiten lief. Dies kam bei vielen Eltern sehr gut an. Daraufhin hat man eine Umfrage gestartet. Bei dieser kam raus, dass die Mehrheit weiterhin bei verlängerte Öffnungszeit bleiben will.
Auf die Frage hin, wie die aktuelle Corona Situation in Stimpfach aussieht, erläuterte diese BM Strobel ausführlich. Außerdem gibt er an, dass noch nicht geklärt sei, wie der Totensonntag stattfinden kann. BM Strobel macht sich bereits Gedanken darüber. Aber er möchte gern erst die Lage bis dahin abwarten.
Abschließend berichtete der Ortsvorsteher, dass die Bänke vom Ortsvorsteher Weipertshofen am Friedhof aufgestellt worden. Er findet sie sehr schön und bedankte sich nochmals bei allen Helfern für diese Aktion.